Zum Inhalt

Programm

Programm als pdf

Öffentlicher Teil | Freitag, 20. Januar 2017


13 Uhr: Ankommen

Kaffee und Snacks vor dem Tagungsraum 027 im Tübinger Brechtbau, Wilhelmstraße 50.

14 Uhr: Begrüßung

Prof. Dr. Jürg Häusermann, Kiron Patka

14.30 Uhr: Technologie | Mensch | Körper

Dr. des. Bettina Wodianka (Universität Basel)
HörSpielRaum. Medienreflexive Spiele mit der Störung als künstlerische Intervention im Radiophonen

Dr. Anna Schürmer (Technische Universität Dresden)
Von der elektronischen Eklatanz zu den posthumanen Sinfonien

Malte Kobel
Zur Ordnung des Hörens: Der Kunstkopf im Krautrock

Jan Torge Claussen (Stiftung Universität Hildesheim)
Schizophone Spielzeuge medienmusikalischer Performance und Gestaltung

16 Uhr: Kaffeepause

16.30 Uhr: Preset | Effekt | Delay

Felix Urban (Universität Potsdam)
Delay/Laufzeitverzögerung – Medienwissenschaftliche Einordnung eines auditiven Phänomens

Dr. Alan Fabian (Stiftung Universität Hildesheim)
Musikformulare und Presets. Musikkulturalisierung und Technik/Technologie

Felix Gerloff (Academy of Art and Design Basel)
Magische Klänge: Dispositionen des Sonischen in der Live-Coding-Umgebung Sonic Pi & aktueller Computermusikforschung

Christoph Borbach (Universität Siegen)
‚Zum Raum wird die Zeit‘. Zur Operationalisierung des Sonischen

18 Uhr: Check-in

Empfehlungen zu Unterkünften

19.30 Uhr: Gemeinsames Abendessen

Gasthausbrauerei Neckarmüller
Gartenstraße 4
72074 Tübingen
(Wo genau ist das? Schau auf die Übersichtskarte Tübingen! Zu Fuß in ein paar Minuten zu erreichen, egal wo in Tübingen man gerade ist.)

AG-interner Teil | Samstag, 21. Januar 2017


9 Uhr: Hörcafé

Eine Tasse Kaffee und ein Hörstück zur Einstimmung:
Herbert Matthew, The Unknown

Aufnahme bereitgestellt von Deutschlandradio Kultur
Deutschlandradio Kultur

9.30 Uhr: Workshops

Diskussions- und Arbeitsrunden in Kleingruppen
Im Anschluss: Kaffee.

12 Uhr: Ergebnisse & Abschluss

Berichte aus den Workshops

13 Uhr: Mittagssnack

14 Uhr: Mitgliederversammlung

15.30 Uhr: Ende